Rettet mal die Welt für uns

Sergej Gößner

What on Earth ?!

Premiere: 7. Februar 2020 (ab 14 Jahren)

Uraufführung

815 Millionen Menschen haben nicht genug zu essen. Der Durchschnittsdeutsche verursacht im Jahr 37 kg Plastikmüll. Seit die Erde sich dreht, gab es fünf große Artensterben. Wir befinden uns im sechsten. Zu den Umweltproblemen kommen Kriege und wirtschaftliche Probleme. Etwa 157.000 Menschen starben 2016 durch bewaffnete Konflikte. Im Bundestag sitzt eine rechtspopulistische Partei, meine Schulnoten sind schlecht, Mira knutscht mit Julius Winkler und meine Eltern wollen sich trennen. Wie kann ich die Welt retten, wenn ich nicht einmal meine eigenen Probleme bewältigen kann? What on Earth ?! beschäftigt sich mit Umweltschutz und Zukunftsangst und sucht notwendige Utopien. Mit Mongos gewann Sergej Gößner 2018 den JugendStückePreis des Heidelberger Stückemarkts. Für What on Earth ?! hat er zusammen mit der jungen BLB das Stipendium des Arbeitskreises Junges Theater Baden-Württemberg gewonnen, das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden- Württemberg gestiftet wird.

Ab 14 Jahren/ab 9. Klasse

Anmeldung für Schulen bei Julia Wenzel
E-Mail: wenzel@dieblb.de
Telefon: 07251.72722
oder über das Anmeldeformular (PDF) 

 

Quelle: Badische Landesbühne (Originaltext)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.